Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendheilkunde (Pädiatrische Hämatologie und Onkologie)

Unsere Kundin ist die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde, eines Universitätsklinikums und Zentralkrankenhauses, mit insgesamt rund 1.000 Betten aufgeteilt auf mehr als 25 Kliniken in WESTÖSTERREICH, in ver­kehrstechnisch bester Lage in einer modernen, dynamischen Stadt mit hoher Lebensqualität. Wir suchen einen

Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendheilkunde (Pädiatrische Hämatologie und Onkologie)

Das aus mehreren Standorten bestehende Uniklinikum gehört zu den größten Krankenhäusern in Österreich.

Mit den jeweils eigenständigen Kliniken für Pädiatrie, Neonatologie, Kinder­kardiologie, Kinderchirurgie, Kinderneuropsychiatrie und der interdisziplinären Intensivstation erfolgt die pädiatrische Vollversorgung der Region.

Die Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde verfügt wiederrum über knapp 60 Betten, Termin- und Spezialambulanzen; besondere klinische Schwerpunkte betreffen die Neuropädiatrie, Hämato-Onkologie und Endokrino­logie.

Die allgemeinpädiatrische Betreuung beinhaltet neben einer Notfallsambulanz, die breite und hochspezialisierte Versorgung ambulanter und stationärer Patien­ten. Die Patienten profitieren sowohl durch die sehr gute nationale und internatio­nale Vernetzung als auch von dem hohen Angebot an klinischen Studien mit dem Zugang zu neuen Medikamenten.

ONKOLOGIE: Das Behandlungs- und Diagnosespektrum umfasst neben allen onkologischen Erkrankungen, alle hämatologischen Erkrankungen inkl. Hä­mostaseologie mit einem Hämophilieschwerpunkt. Die Teilnahme an interdiszipli­nären Tumorboard meetings findet standardisiert statt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Betreuung von Kindern mit Neurofibromatose.

Geboten wird:
• Beteiligung an der Ausbildung und Supervison von Assistenzärzten, Masterstudenten und Lehrtätigkeit
• kollegiales Arbeitsklima
• junges, dynamisches mehr als 30 köpfiges Ärzteteam
• internationale Kontakte - daher umfangreiche Möglichkeiten zur Entwicklung, Vernetzung und Teilnahme an klinischen Studien / Forschungen
• individuelle Förderung - Entfaltung fachlicher Interessen und Schwerpunkte
• bei Interesse: befristete, wissenschaftliche Freistellung bei voller Bezahlung (50%, 2 Jahre);
• gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (10 Tage p.a.)
• Leistungsgerechte Bezahlung - Bruttogesamtbezug bei Vollzeit z.B. bei 5 Jahren Tätigkeit im Fach inkl. Dienste > 147.000 Euro p.a., konkreter Bezug je nach Erfahrung / Qualifikation; Teilzeit möglich
• Kinderbetreuungseinrichtungen vor Ort
• Nebenbeschäftigung auf Antrag erlaubt

Gesucht wird eine teamfähige Persönlichkeit mit besonderen Kenntnissen in der Pädiatrische Hämatologie und Onkologie und Erfahrung mit klinischen Studien.